Besucherzähler
Trainingsweekend Rope Skipping
03.11.2017 - 09:43

Am Samstag 28.10.2017 mussten wir um 07.20Uhr am Bahnhof in Lenzburg sein. Wir fuhren mit Zug und Bus nach Morschach in den Swiss Holiday Park. Als wir ankamen gingen wir in die Turnhalle, wo wir die nächsten zwei Tage trainierten. Am Samstag trainierten wir für den Turnerabend und den Wettkampf. Um 15.00Uhr war das Training zu Ende. Danach gingen wir erschöpft ins Schwimmbad und es hatte zwei coole Wasserrutschbahnen. Nach dem Baden gingen wir in die Spielhölle,-höhle und durften verschiedene Spiele spielen. Dann durften wir uns auf das feine Abendessen freuen. Das Essen war gut und ein Dessert hatten wir uns auch verdient. Anschliessend gingen wir in unsere Zimmer und hatten es lustig. Die Nacht war ruhig und wir schliefen gut. Am nächsten Morgen freuten wir uns auf das grosse Frühstücksbuffet. Um 10.00Uhr ging das Training los. Wir trainierten nochmals für den Turnerabend aber auch neue Tricks. Dann machten die Leiterinnen das Mittagessen bereit. Wir haben viel und fein gegessen. Zum Abschluss des Trainings machten wir eine Show und zeigten einander nochmal alles, was wir geübt haben in den letzten zwei Tagen. Um 16.00Uhr machten wir uns mit Zug und Bus wieder auf den Heimweg. Das Weekend war cool!

CARMEN, HANNA, YAEL

 

Nach vier Jahren Pause, haben wir dieses Jahr als spezielles Highlight wieder ein Trainingsweekend in Morschach organisiert. Fast alle Skipperinnen und Skipper konnten an diesem intensiven und lehrreichen Wochenende teilnehmen. Wir starteten bereits in den ersten Trainingseinheiten mit den Vorbereitungen für den Turnerabend, welcher Mitte Januar vor der Tür steht. Gemeinsam haben wir begonnen, die Shows zusammenzustellen. Ideen wurden ausprobiert, wieder verworfen und wieder etwas ausprobiert, bis wir etwas gefunden hatten, das uns gefiel und umsetzbar war. Wir haben aber auch an neuen Partnerelementen gearbeitet und unsere Kraft und Ausdauer trainiert. Die Zeit verging wie im Flug und der erste Trainingstag beendeten wir bereits um 15.00Uhr, sodass genügend Zeit für den Zimmerbezug und ein Besuch im Swiss Holiday Park vorhanden war. Bei einer feinen Pizza oder Pasta liessen wir den Abend mit den Kids im Restaurant il Gusto ausklingen. Die Kids machten sich selbständig bettfertig und hielten die Nachtruhe ohne Wenn und Aber ein. Wir Leiter konnten unser Glück kaum fassen. Am nächsten Morgen gab es am Frühstücksbuffet kein Halten mehr. Alles wurde durchprobiert und die Bäuche gefüllt, so dass sicher genügend Sprit für die Trainingseinheiten am Morgen vorhanden war. Auch am zweiten Tag wurde fleissig trainiert und geübt. Neben dem rhythmischen klopfen der Seile auf den Hallenboden, hörte man aber auch immer wieder schallendes Gelächter und Jubel, wenn ein Trick oder eine Kombination nach mehrfachem üben endlich geklappt hat, durch die Halle tönen. Am Ende konnten wir auf ein lehrreiches und gelungenes Trainingsweekend zurückblicken. Die vielen gezeigten Tricks, Routines und Kombinationen am Ende des Weekends machten nochmal deutlich, wie viel wir in der kurzen Zeit geübt und gelernt haben. Die Rückreise mit Zug und Bus war trotz der vielen Mitreisenden kein Problem. Wir Leiter blicken auf ein super Trainingsweekend mit tollen Kids und Teens zurück und freuen uns bereits jetzt wieder auf die kommenden Trainings in der Halle.

DAS LEITERTEAM

Herbstpokal, Rhönrad
30.10.2017 - 07:17

Am Wochenende vom 21./22. Oktober 17 starteten wir mit dem HEPO in Zürich-Affoltern in die neue Wettkampfsaison 17/18, welche ein völlig neues Wettkampfsystem mit sich bringt und daher auch eine gewisse Neugierde mit sich trug. Am Samstag fuhren wir mit sechs Turnerinnen nach Zürich-Affoltern, welche in den Level`s Basic Gerade, Level 1 Gerade und Level 1 Sprung an den Start gingen. Allen gelang ein guter bis sehr guter Wettkampf und es wurden bereits die ersten zwei Medaillen erturnt.

Level Basic Gerade 5. Jessica Dunn

Level 1 Gerade
19. Linda Lüthy

Level 1 Sprung 1. Corina Deubelbeiss
3. Anna Kammerer



4. Nora Greber
5. Julia Häni
8. Linda Lüthy


Ebenfalls sechs Turnerinnen gingen am Sonntag an den Start und dies in den Levels 2 Gerade, Level 3 Gerade ohne Musik und Level 3 mit Musik. Den Turnerinnen im Level 2 Gerade gelang leider mehrheitlich der Auftakt in die neue Saison noch nicht wie gewünscht, jedoch konnten die zwei Turnerinnen des Levels 3 Erfolge feiern.
 

Level 2 Gerade
11. Julia Häni
15. Corina Deubelbeiss
18. Anna Kammerer
22. Nora Greber

Level 3 ohne Musik Gerade
1. Carina Marty



Level 3 mit Musik Gerade
2. Deborah Fischer




Mit den ersten Erfahrungen der Saison im Gepäck trainieren wir nun auf den nächsten Wettkampf, den Chlaus-Cup in Untersiggenthal vom 02./03. Dezember 17, hin.


Allen Betreuungspersonen des HEPO 17 ein herzliches Dankeschön!

Evelyn

JUGI - Speed
20.08.2017 - 10:15

Freitag 1. September

Turnhalle Hellmatt, Wildegg

18.30 - ca. 20.30

 

 

Der Jugi-Speed ist eine Sponsoren - Gönner - Veranstaltung von und für unsere jüngsten Vereinsmitglieder.

 Mit dieser Aktion stellen die Kinder ihre Fitness und Geschicklichkeit unter Beweis.

Der gsammelte Betrag kommt den jeweiligen Riegen zu Gute.

Sie als Sponsoren unterstützen mit ihrem Einsatz den Jugendbetrieb im Verein.

Machen sie ihrem Kind eine Freude, und feuern sie es, am 1. September in der Halle, 

bei seinen Leistungen an.

 

Die Kinder absolvieren einen Hindernisparcour, bei dem sie maximum 10 Punkte erreichen können.

Sie als Sponsor dürfen pro Punkt einen Betrag einsetzten, der am Schluss miltipliziert wird.

Im Anschluss können sie bei einer kleinen Wirtschaft noch ein wenig bei, und mit uns Verweilen.

Wir und die Jugendlichen freuen uns auf ihren Besuch.

      


 

Karin

Sportfest 2017
27.06.2017 - 09:07

Am Samstag 24. Juni machten sich 56 Aktive, Rhönrad, Frauen, Mönner, Turnerinnen und Turner, auf den Weg ans SATUS Sportfest in Köniz.

Am Samstag morgen spielten zwei Teams der Frauen Schnurball.

Team 1 holte sich den 2. Rang. Team 2 erspielte sich den 5. Rang.

Viele Aktive beteiligten sich an den verschiedenen Disziplinen von Fit mit Sport.

Sportler Kategorie J, 14- 20 Jahre

2. Rang  Baumann Simon

3. Rang  Fischer Jannick

Sportler Kategorie A, 21-30 Jahre

3. Rang  Rohrer Severin

Sportlerinnen Kategorie A, 21- 30 Jahre

4. Rang mit Auszeichnung  Wipf Carole

Sportlerinnen Kategorie E, 61- 70 Jahre

1. Rang Urech Marie- Therese

Am Samstag Nachmittag fand der 1teilige Vereinswettkampf statt. wir durften viele schöne Darbietungen erleben.

1. Rang, Note 9.73,  Frauenriege , Gym and Dance, Leitung Hartmann Heidi

2. Rang, Note 9.70,   TI + TU,     Kleinfeldgymnastik, Leitung Graf Delia

6. Rang, Note 9.50, Rhönrad, Gestaltung am Gerät, Leitung Wilhelm Evelyn.

Mit diesen guten Leistungen qualifizierte sich die Frauenriege und die Turner+ Turnerinnen fü den Meistercup, welcher am Sonntag bei der Schlussfeier stattfand.

Meistercup

1. Rang,  FSG Courouxx- Courcelon, Stufenbarren

2. Rang, Möriken, Frauen, Gym and Dance

4. Rang, Möriken, TI+TU, Kleinfeldgymnastik

Brigitte

Jugitag NWZS
20.06.2017 - 07:43

Der Jugitag ist Geschichte. Rund 260 Kinder haben sich in Fitness, Schnurball, Unihockey, Stafetten, Seilziehen und anderem gemessen.Wir konnten einen sonnigen, tollen Tag erleben.

Ebenfalls fand im Rahmen eines Apéros die Prämierung der besten Fotos vom Fotowettbewerb, 725 Jahre Möriken-Wildegg, statt.

Doris

Next Event - 02.12.17

Geburtstag von Jaqueline

Am 02.12.2017 wird Jaqueline genau 26 Jahre alt. Der SATUS Möriken-Wildegg gratuliert ganz herzlich!

Kalender
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Random Picture
Neuester Kommentar

Alex

Mega tolls Bild