Besucherzähler
Trainingsweekend Rope Skippen
22.04.2015 - 08:44

Am Wochenende vom 18./ 19. April 2015 haben sich fast alle Rope Skipper des Satus Möriken Wildegg in der Turnhalle Hellmatt getroffen, um gemeinsam zu trainieren und Spass zu haben. Um 10 Uhr starteten Gross und Klein, Jung und Alt gemeinsam in die intensiven Trainingstage. Die Kids nutzten die Trainingszeit, sich auf den Jugitag vorzubereiten. Mit viel Spass, grossem Einsatz und guten Tipps von Fausto wurden sie langsam zu Disziplinenprofis. Das Team lernte derweil die neuen Routines für den nächsten Turnerabend. Auch das Thema Ausdauer und Kraft wurde ausgiebig angegangen. Mit kleinen Wettkämpfen wurde das Ganze spielerisch verpackt, sodass neben dem vielen Schnaufen auch das Lachen nicht zu kurz kam. Nach der vielen Bewegungszeit am Morgen freuten sich alle auf ihren mitgebrachten Lunch und verzehrten diesen, mit Genuss, draussen an der Sonne. Das Nachmittagsprogramm hielt erneut viele Highlights bereit. Vor allem Spass hatten die Kids im Block Akrobatik, wo uns Heidi an den Handstandüberschlag heranführte. Sicher ein Thema, das uns weiterhin beschäftigen wird. Etwas Konzentration war beim einstudieren der Jugitagshow und dem ausprobieren von neuen Wandererformen gefragt. Die Teamaufgabe die zum Abschluss folgte, hatte es in sich. Alle mussten mithelfen, um die lange Liste der Aufgaben abzuarbeiten und unter die wohlverdiente Dusche zu dürfen. Fast wäre die Gruppe an einem Schoggiei und einem Paar Shorts gescheitert. Doch der unermüdliche Einsatz von Allen führte schliesslich zum Erfolg. Die Skipper machten sich gegen 19.00Uhr, alle wohlriechend, auf den Weg ins Restaurant Bären, wo uns Miro und sein Team mit leckerem Salat und Spaghetti verpflegte. Es war plötzlich erstaunlich ruhig, als alle einen vollen Teller vor sich stehen hatten. Wieder zurück in der Turnhalle liessen wir den Abend bei Kuchen, Kaffee und Spielen ausklingen. Gegen 22.00 Uhr richteten sich die Turnhallenschläfer ihre „Näschtli“, putzten die Zähne und verkrochen sich ziemlich müde von allen Ereignissen in ihre Schlafsäcke. Nach einem „Guetnachtgschichtli“ wurde es sehr bald sehr ruhig und auch die Leiter bekamen ihre wohlverdiente Nachtruhe.

Der Sonntag begann um 8.00Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach starteten wir in der Halle fulminant mit einem Fangis und dem Hindernisparcour. Alle waren bereits wieder mächtig ausser Atem. Trotzdem trainierten wir noch den ganzen Morgen intensiv. Während die Kids weiter an ihrer Jugitagshow feilten, übte das Team für den Turnerabend im Januar 2016. Auch ein Block Double Dutch durfte nicht fehlen. Alle waren mit grosser Begeisterung dabei, als es um die Frage ging, wer am meisten Sugus im Seil hüpfend fangen kann. Zum Abschluss zeigte das Team eine kurze Double Dutch-Akro Show, dann stürmten alle das Lunchbuffet, welches bereits wieder von Ernst, unserer guten Seele, vorbereitet wurde. Im Nachmittagsprogramm lernten wir die relativ neue Sportart „Headis“ kennen. Beim Kopftischtennis wurde viel gelacht und um jeden Ball gekämpft. Im zweiten Teil des Nachmittagsprogram drehten wir uns mit Rückwärtssalti Richtung Abschluss von einem unvergesslichen Trainingsweekend. Wir bedanken uns bei Helene und Ekatharina für ihr kommen und ihre tollen Ideen. Ein grosses Dankeschön an Ernst, der uns an beiden Tagen verpflegt hat und uns damit viel Arbeit abgenommen hat. Auch ein riesen Dankeschön an die Leiter, die ein abwechslungsreiches und lehrreiches Programm zusammengestellt haben. Und nicht zuletzt auch ein herzliches Dankeschön an die Skipper, die mit ihrem unermüdlichen Lerndrang und tollem Einsatz das Weekend zu dem gemacht haben, was es war. Einfach unvergesslich toll!

 

Mirjam

SM rope skipping Einzel, 21. März 2015 in Baar
24.03.2015 - 07:47

Mit drei gefüllten Autos sind wir um 07.00Uhr in Wildegg abgefahren.

Die vier WettkämpferInnen / Linda, Larissa, Kirithika und Mathujan) machten noch einen leicht verschlafenen Eindruck. Begleitet wurden sie von zwei Wertungsrichterinnen ( Nadine und Rebekka), einer Trainerin   (Heidi) und vier Zuschauern ( Karin, Marco, und Frau und Herr Nesalingam ).

Nach dem Check- in schauten wir den Wettkampfplatz an, schickten die Zuschauer in die Wirtschaftszone und begaben uns in die Einturnhalle. Nach dem kurzen, zackigen „Einturnen“ warteten wir auf den Wettkampfbeginn der  „Beginners“, so hiess unsere Wettkampf –Kategorie! Vier Disziplinen gehören zum Wettkampf; 1. 30Sek Speed,   2. 30Sek. Criss cross, 3. 60Sek Speed und die Compusory (vorgegebene Sprungabfolge). Mit den Startnummern 114, 130, 144, und 155 musste keines der Kids lange auf seinen Einsatz warten. Nach einer guten Stunde war für die Beginners der Wettkampf, mehr oder weniger erfolgreich, vorbei.

Nun konnten wir uns in der Wirtschaft verpflegen und die Freestyles von den Advanced - Wettkämpfern anschauen.

Da wir mit unserem Wettkampf fertig waren und das Rangverlesen für ALLE Teilnehmer erst auf 17:30Uhr festgelegt war, verabschiedeten wir uns um 13:30 und fuhren, zufrieden aber ohne Rangliste, nach Hause.

Dem Internet sei Dank, nun wissen wir unsere Platzierungen doch noch!

In der Kategorie Beginners, ab 10Jahren, sind 47 Teiln. gestartet.

 

Name

30s.speed

30s.cr cr

60s.speed

compulsory

Schlussrang

Linda L.

42 / R.29

35 / R.11

81 / R.25

Rang   2

 9  / Ausz.

Kirithika

47 / R.17

29 / R.31

87 / R.20

Rang   4

11 / Ausz

Larissa V.

51 / R.10

34 / R.14

102/ R.4

Rang  18

12 / Ausz.

Mathujan

43 / R.25

32 / R.19

82 / R.22

Rang  36

33 / ohne A.

 Herzlichen Dank an die FahrerInnen und die Zuschauerunterstützung!!

 

Heidi

Breitli-Cup, Buochs
03.03.2015 - 09:40

 

 
 
 
 
                                  
 
 
Am vergangenen Wochenende vom 28.02./01.03.15 reisten wir mit 4 Turnerinnen am Samstag und 13 Turnerinnen am Sonntag an den für die meisten "letzten" Rhönradwettkampf der Saison 14/15, respektive das letzte Messen für zwei Turnerinnen vor den Schweizermeisterschaften am 22.03.2015 in Münchwilen TG.
 
Es war ein toll organisierter Wettkampf, an welchem wir uns seit Jahren sehr wohl fühlen und dementsprechend Jahr für Jahr auch erfolgreiche Resultate erzielen konnten...so auch in diesem Jahr.
Dies begann bereits am Samstag, nachdem die Turnerinnen in der Disziplin Sprung, in der Kategorie Jugend mit Carina Brigger bereits die erste Goldmedaille auf sicher hatten. Mit diesem Resultat vom Samstag, war die Motivation sowie der Anreiz für weitere " Überraschungen" in der Disziplin Gerade, welche am Sonntag geturnt wurde, bei allen Turnerinnen hoch.
Alle Turnerinnen haben sehr gute Leistungen erbracht und mit Carina Marty durfte in dieser Disziplin der Kategorie Jugend nochmals eine Turnerin zuoberst auf das Podest - sie erlangte mit einer super Note von 8.10 den verdienten 1. Rang. Carina Marty ist eine der zwei Turnerinnen, welche sich auch für die Schweizermeisterschaft 2015 qualifiziert hat und somit an dieser am 22.03.15 starten wird.
 
Auszug aus der Rangliste: 
Sprung / Schüler
07. Corina Deubelbeiss                                   
09. Sarah Widrig
12. Anna Kammerer
 
Sprung / Jugend                                    
01. Carina Brigger
 
Gerade / Schüler
09. Anna Kammerer
10. Nora Greber
13. Sarah Widrig
16. Alina Kilchenmann
17. Julia Häni
19. Corina Deubelbeiss
 
Gerade / Jugend
01. Carina Marty
10. Carina Brigger
11. Nadine Hartmann
21. Ramona Lehmann                                            
 
Gerade / Aktiv ohne Musik
16. Larissa Bibic
 
Gerade / Aktiv mit Musik
14. Deborah Fischer
15. Sabine Hegelbach
 
Das Leiterteam gratuliert allen zu ihren super Leistungen. 

 

 

Evelyn

Wir waren noch niemals in New York
20.01.2015 - 11:10

Der Turnerabend gehört bereits der Vergangenheit an. Geniesst nochmals die vielen verschiedenen Eindrücke. Es waren 2 tolle Abende.

Nochmals ein grosses Dankeschön allen Sponsoren.

Wir freuen uns, euch alle in einem Jahr wieder begrüssen zu dürfen.

Doris

Baselbieter Cup
20.01.2015 - 11:04

Am Samstag und Sonntag 17./18.01.2015 machten wir uns mit fünf Turnerinnen auf zum Baselbieter-Cup in Hölstein.
Dies war die letzte Möglichkeit für die Turnerinnen, eine weitere gute Note für ihre Qualifikation zur Schweizermeisterschaft 2015 zu erturnen.

Folgende Rangierungen wurden erzielt:


Schüler Gerade:
Corina Deubelbeiss Rang 2

Schüler Sprung:
Corina Deubelbeiss Rang 7

Jugend Gerade:
Carina Marty Rang 2
Corina Lo Rang 5
Carina Brigger Rang 6
Nadine Hartmann Rang 10

Jugend Sprung:

Carina Brigger Rang 7

Das Leiterteam gratuliert allen Turnerinnen zu diesen tollen Leistungen.


              

             
 

Evelyn

Next Event - 31.05.15

Geburtstag von Iris

Am 31.05.2015 wird Iris genau 35 Jahre alt. Der SATUS Möriken-Wildegg gratuliert ganz herzlich!

Kalender
« April 2015 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Random Picture
Neuester Kommentar

Heiha

Super gemacht SATUS Mö-Wi...